Europa-Park ist die besucherstärkste Attraktion im „Ländle“

Deutschlands größter Freizeitpark ist mit deutlichem Vorsprung das beliebteste Ausflugsziel in Baden-Württemberg. Mit über 5,6 Millionen Besuchern im vergangenen Jahr zählte der Europa-Park so viele Besucher wie noch nie und vergrößert den Abstand zu seinen Mitbewerbern deutlich.

Zu diesem Ergebnis kamen die Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten mit beratender Unterstützung durch den Tourismusverband des Landes. Die Liste mit den 20 beliebtesten Ausflugszielen in Baden-Württemberg ist ein spartenübergreifender Vergleich und wurde in diesem Jahr zum ersten Mal erstellt. Auffällig ist, dass sieben der 20 Top-Destinationen mit zusammen 4,6 Millionen Gästen in die Kategorie Spaß- und Thermalbäder fallen. Somit folgt der Europa-Park mit seiner neuen Wasserwelt „Rulantica“ dem Trend und kann sich auf einen weiteren Besucheranstieg freuen. Bis Ende 2019 wird die gigantische, 450.000 Quadratmeter große Resort-Erweiterung rund um das Thema Wasser in vollem Glanz erstrahlen. Zusätzlich zu Europas beliebtestem Freizeitpark lockt dann ganzjährig eine sensationelle Wasser-Erlebniswelt. Auf Platz zwei im Ranking landete die Wilhelma in Stuttgart, die Insel Mainau am Bodensee belegte Rang drei.