Archiv der Kategorie: Blick in den Park

News und Informationen aus dem Europa-Park

Neuer exklusiver Schokoladenpartner: Europa-Park und Lindt & Sprüngli gehen ab 2018 gemeinsame Wege

Der beste Freizeitpark weltweit und die traditionsreiche Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli blicken ab dem kommenden Jahr gemeinsam in die Zukunft. Am Mittwoch, 18. Oktober 2017, haben die Europa-Park Inhaberfamilie Mack und die Geschäftsleitung von Lindt offiziell die Kooperation im neuen Helmut Kohl Palais in Deutschlands größtem Freizeitpark vertraglich besiegelt. Sowohl der Europa-Park als auch das Hotel Resort bieten ihren Besuchern ab 2018 ein ausgewähltes Warensortiment von Lindt an.

Auf einer Verkaufsfläche von insgesamt 250 m² bieten drei Shops im Schweizer, Russischen und Irischen Themenbereich alles, was das Herz der kleinen und großen Schokoladenfans höher schlagen lässt. Nach einem spektakulären Flug mit dem größten Flying Theater des Kontinents, dem „Voletarium“, der innovativen Achterbahnfahrt „Alpenexpress Coastiality“ oder dem Besuch einer der atemberaubenden Shows sorgen Millionen von Glückshormonen für wahre Hochgefühle. Damit dieser euphorisierende Zustand der jährlich über 5,5 Millionen Besucher des Europa-Park möglichst lange anhält, haben sie mit dem Genuss der feinsten Lindt Chocolade gleich noch einmal die Möglichkeit, eine Extrarunde im siebten Achterbahn-Geschmackshimmel zu erleben.
Lindt auch im Europa-Park Hotel Resort zu haben
Auch in den fünf Erlebnishotels des größten zusammenhängenden Hotel Resorts Deutschlands können sich die Übernachtungsgäste auf leckere Lindt Chocoladen freuen. Die 4-Sterne Hotels „El Andaluz“ und „Castillo Alcazar“ sowie die 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“, „Santa Isabel“ und „Bell Rock“ bieten ab dem neuen Jahr nicht nur kulinarisch für jeden Geschmack das Richtige, sie versüßen künftig auch allen Schoko-Freunden mit der Schweizer Premium-Chocolade den erlebnisreichen Aufenthalt im weltweit besten Freizeitpark auf besondere Weise.

Win-win-Situation für beide Unternehmen

„Sowohl Lindt als auch der Europa-Park sind traditionsreiche Marken, die ihre Kunden und Gäste täglich mit den qualitativ hochwertigsten Produkten verwöhnen und unterhalten“, sagte Europa-Park Inhaber Roland Mack bei der Vertragsunterzeichnung am 18. Oktober 2017 und fügte hinzu: „Wir sind uns sicher, dass die Kooperation für beide Unternehmen eine Win-win-Situation darstellt.“ Ernst Tanner, exekutiver Verwaltungsratspräsident Lindt & Sprüngli, betonte die Bedeutung dieser Kooperation: „Mit dem Europa-Park unter der Leitung der Familie Mack verbindet Lindt & Sprüngli, dass wir mit Qualitätsprodukten viel Freude bereiten und den Menschen in den Mittelpunkt stellen, aber auch die langfristige Tradition unserer Unternehmen und die Fokussierung auf das Kerngeschäft. Wir freuen uns sehr, dass der Europa-Park künftig unsere Lindt Produkte anbietet und sich damit Millionen von Besuchern, die jährlich den Park besuchen, mit den beliebtesten und besten Schokoladeprodukten verwöhnen können.“
Offiziell tritt die Partnerschaft zwischen dem Europa-Park und der Schweizer Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli GmbH zu Beginn des neuen Jahres 2018 in Kraft.

Die Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG ist ein international tätiger Schokoladenhersteller mit Stammhaus in Kilchberg (Schweiz) und deutschem Firmensitz in Aachen. Lindt & Sprüngli ist weltweit führend im Bereich der Premium-Schokolade und schaut auf eine Tradition von mehr als 170 Jahren zurück. Qualitätsschokoladen von Lindt & Sprüngli werden heute in 12 eigenen Produktionsstandorten in Europa und den USA hergestellt. Diese werden von 24 Tochtergesellschaften und Niederlassungen, in mehr als 370 eigenen Geschäften sowie über ein Netzwerk von über 100 unabhängigen Distributoren rund um den Globus vertrieben. Weitere Informationen auch unter www.lindt-spruengli.com